www.gottesliebehilft.de / 6: Blog > Botschaft von Jesus Sananda - Was wir uns wirklich wünschen
.

Botschaft von Jesus Sananda - Was wir uns wirklich wünschen

Autor: Stefan 06.04.2017

Botschaft von Jesus Sananda
Was wir uns wirklich wünschen
empfangen am 03.01.2012 durch Stefan Sicurella

Liebe Freunde, es ist mir ein großes Bedürfnis heute zu euch zu sprechen.

Das Internet ist voll von Botschaften angeblicher Empfänger meiner oder Gottes Botschaften.
Ihr Lieben, prüft mit euren Herzen und eurem Verstand, was ihr da liest. Niemals würden wir von euch verlangen eine Botschaft als die einzig wahre und richtige anzuerkennen. Niemals würden wir von euch Demut und Gebet fordern. Und niemals würden wir unsere Botschaften nur einem Medium alleine offenbaren, das ihr dann als das einzig wahre anerkennen sollt.
Ihr Lieben, wir fordern niemals etwas von euch! Es würde euren Weg ad absurdum führen, euren Weg, auf dem ihr Entscheidungen alleine treffen sollt. Niemals würden wir durch eine globale Botschaft euren Weg zu beeinflussen versuchen. Das hätte nichts mit Liebe zu tun!

Das musste heute einfach mal gesagt werden, zu viele Botschaften gehen in diese manipulative Richtung. Ich weiß, dass die Menschen sich nach Botschaften von mir sehnen, leider ist dabei aber die Erwartungshaltung, was diese Botschaften beinhalten sollen, sehr groß. Man möchte immer Führung und auf den richtigen Weg gebracht werden. Ihr Lieben, ich helfe euch immer gerne und tue es in jeder Sekunde meiner Existenz, aber ihr seit keinen kleinen Kinder mehr, die man an der Hand nehmen muss um die Straße zu überqueren.

Ihr seit Erwachsen und zwar in doppeltem Sinne. Ihr habt schon so viele Inkarnationen auf der Erde gehabt, dass es nun an der Zeit ist die Straße mit vollem Bewusstsein und Achtsamkeit alleine zu überqueren.
Macht euch bewusst, dass ihr selbst göttliche Wesen seit, ihr selbst habt den gleichen Teil Gottes in euch, wie ich. Ja ihr Lieben, es gibt keinen Unterscheid zwischen uns, nur den einen, dass ich bereits aufgestiegen bin und ihr es noch vor euch habt.

Da ihr eine Anleitung zum Leben haben wollt gebe ich euch nun dies:

Bleibt in eurer Mitte und liebt "Alles was ist", so wie ich es tue, dann brauchst ihr euch vor nichts zu fürchten!
Unser Vater und ich vergaben und vergeben zu jeder Zeit eure Sünden. Die Wirkung eures Handelns müsst ihr trotzdem selbst bearbeiten, das nimmt euch keine ab. Klein wollen wir euch vor unseren Augen nicht sehen, wie kommt ihr auf so etwas? Ihr sollt groß sein, so groß und Licht, dass es eurer tatsächlichen, göttlichen Gestalt gleichkommt.

Die Menschen haben zu allen Zeiten gebetet und das ist gut so! Ihr Lieben, was nutzt es, wenn es nicht mit reinem Herzen geschieht? Was nutzt es, wenn es einfach "heruntergeplappert" wird? Viel lieber wäre mir, die Menschen würden sich offen und ehrlich an mich wenden und zwar im Alltag. Beim Kochen, beim Essen, beim Spülen ein Gedanke und Dankbarkeit an Gott. Das nutzt mehr als 100 heruntergeplapperte Gebete. Mein Wunsch für das neue Jahr ist, dass ihr von Mensch zu Mensch mit Gott, den Engeln und mir redet, so ist es uns allen am liebsten! So, wir ihr mit eurem besten Freund/Freundin redet, so dürft ihr gerne mit uns reden, das ist es, was wir uns wirklich wünschen!

In Liebe Jesus Sananda

 

Dieser Artikel wurde bereits 1936 mal angesehen.

Kommentar zu Botschaft von Jesus Sananda - Was wir uns wirklich wünschen?

Kommentar schreiben:





Spam-Schutz

Aus Gründen der Sicherheit ist dieses Formular mit einem Schutz gegen unerwünschte E-Mails (Spam) versehen.

Damit Sie dieses Formular absenden können, lösen Sie bitte die folgende Aufgabe.



Powered by Papoo 2016
46987 Besucher